Fingerlutscher

"Eine religiöse Überzeugung", sagte der Meister, "ist keinen Aussage über die Wirklichkeit, sondern nur ein Hinweis, ein Fingerzeig auf etwas, das ein Geheimnis darstellt und jenseits des dem menschlichen Verstand Zugänglichen liegt.
Kurz gesagt, eine religiöse Überzeugung ist nur ein Finger, der auf den Mond zeigt.
Manche Leute kommen über das Studium des Fingers nicht hinaus.
Andere sind damit beschäftigt, an ihm zu lutschen.
Wieder andere gebrauchen den Finger, um sich die Augen zuzudrücken.
Das sind die frommen Eiferer, die die Religion blind gemacht hat.
Tatsächlich sind diejenigen selten, die den Finger weit genug von sich halten,
um zu sehen, worauf er hinweist - es sind jene, die der Blasphemie bezichtigt werden, weil sie über Glaubensüberzeugungen hinausgegangen sind.

Anthony de Mello
 

Eigentlich

wüsste ich es ...


aber weil es

bequemer ist,

mache ich so weiter ...