Ein weiser Mensch

Ein weiser Mensch
soll seine Innerlichkeit nicht wegwerfen
in den äußeren Dingen,
noch soll er das Äußere verleugnen
gegenüber der Innerlichkeit,
und so geht er nach außen und nach innen
und findet Ruhe in allen Dingen.

Sel. Heinrich Seuse (1295-1366)
 



Kontemplation

führt

in ein gesammeltes

Dasein

vor Gott